Namasté!

Aktuell unterrichte ich Yoga in Gruppenkursen bis max. 12 Personen. Auf persönliche Themen kann in einer privaten Lektion vertiefter eingegangen werden.

Jede Person übt ihm Rahmen ihrer körperlichen und mentalen Möglichkeiten. Mir liegen die individuell angepasste Anleitung, die präzise und achtsame Ausführung der Körperstellungen (Asanas) sowie die bewusste Atemlenkung (Pranayama) sehr am Herzen. Als wichtig erachte ich jedoch nicht die Perfektionierung einer Körperstellung, sondern die positive und tiefgreifende Wirkung auf Körper, Geist und Seele, die sich durch die regelmässige Yogapraxis einstellt (u.a. kann mehr Achtsamkeit, Gelassenheit und Zufriedenheit ins Leben integriert werden).

Meine Lektionen basieren entweder auf dem Hatha Yoga oder dem Yin Yoga; gerne integriere ich auch Übungen aus dem Yoga Nidra. Ich lade Dich ein, mit auf eine Entdeckungsreise zu kommen – die Reise nach innen, in Dein Herz!

Hatha Yoga

Hatha Yoga ist eine dynamische Übungsform. Durch aktive Körperstellungen in Verbindung mit dem Atem wird der Körper gekräftigt und die Körpersysteme reguliert. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule und der Gelenke wird gefördert, sowie das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist entwickelt.

Yin Yoga

Yin Yoga ist eine sanfte Übungsform. Durch passive Körperstellungen – d.h. mit entspannter Muskulatur – wird die Geschmeidigkeit des Bindegewebes resp. der Faszien gefördert. Das lange Halten der Körperstellungen reinigt die Meridiane und Energieblockaden können gelöst werden.

Yoga Nidra

Yoga Nidra ist eine tief entspannende Übungsform. Diese Entspannungstechnik lässt uns auf körperlicher, emotionaler und mentaler Ebene zur Ruhe kommen. Durch die eintretende Tiefenentspannung kann unbewusstes Potenzial wieder ins Bewusstsein integriert und die Intuition gefördert werden.